Werbung
Slowakische Gebirge Slowakische Gebirge Slowakische Gebirge



Wanderweg - Bečov nad Teplou - Prameny

Länge: 10,7 km
Schwierigkeit: mittelschwierig
Umkreis: NEIN, Markierung: markiert

Die Trasse beginnt in der Gemeinde Bečov nad Teplou bei der Zugstation. Sie führt nach der grünen Markierung. Zuerst gehen wir nach der Landstrasse nach Nová Ves, dann hinauf unter den Gipfel des Bergs Zelená hora (665m). Von da führt die Trasse zum Naturdenkmal Dominova skalka. Nach einem Waldweg schreiten wir an einem kleinen Teich vorbei durch den Wald "Pluhový bor" fort. Wir gehen am Berg U tří křížků (817m) vorbei. Nach ein Paar metern kommen wir zur Landstrasse, die nach Prameny führt. Nach der rechten Seite befindet sich die Wiese Upolínová louka pod Křížky, nationales Naturdenkmal.

  Zurück

  

 Dist.   Lokalität   Höhe   Markierung   Beschreibung 
 0,0   Bečov nad Teplou - Zugstation Burg Bečov Schloss Bečov Bečov Naturlehrpfad zum Richtplatz oberhalb Bečov  511 m n.m.       Radweg 2139 
 1,6   Abbiegung aus Landstrasse nach Nová Ves   632 m n.m.        
 4,2   Dominova skalka   731 m n.m.        
 5,9   Pluhův bor   790 m n.m.        
 8,1   Dlouhá stoka - Weggablung   786 m n.m.       Radweg 2135 
 10,7   Prameny Prameny Gegend in der Umgebung von Prameny  735 m n.m.       Kreuzung mit und  
Nächste Fotos aus der Umgebung der Trasse: Drei Kreuze Hirschenaugenwiese

 Sie liegt in schöner Gegend im Tal des Flusses Teplá zwischen Karlovy Vary und Mariánské Lázně, direkt im Herz im Naturschutzgebiet Slavkovský les. Nun repariert man historischer Kern der Stadt, wo sich ein Barockschloss befindet. Das Schloss ist ab 1996 zugänglich. Burg –und Schlosskomplex bildet eine Dominante der Stadt. Südöstlich von Bečov führt ein Lehrpfad.
 Dominova skalka ist ein kleinen Felsen mit seltenen Pflanzen. Unter dem felsen befinden sich die Auffangsbohrungen vom Mineralwasser Magnesia.
 Pluhův bor ist das nationale Naturreservat, im Jahre 1969 erklärt. Es ist mit einem Wald mit der Menge von Felsengebilden gebildet. Das Naturgebiet hat die Fläche von ca. 87ha.
 Nicht weit von der Weggablung befindet sich das Volksnaturdenkmal Tři křížky (ab 1962). Es geht um ein Dominantfelschen mit 3 Kreuzen auf dem Gipfel. Křížky befinden sich 3 Kilometern von Prameny. Mit seinen chemisch-physikalischen Eigenschaften bildet es ganz vereinzelter Biotop mit eigener Flora.
 Alte bergmännische Gemeinde Prameny liegt im südlichen Teil von Slavkovský les, 8 Kilometer von Mariánské Lázně in der Seehöhe 723 Meter. Im Jahr 1822 besuchte Sangenberg auch J.W.Goethe und im Jahr 1872 wurde bei der Straße nach Kynžvart ein Gebäude "Alžbětasbad" sog. "die Wasserheilanstalt". Früher waren in Prameny 3 Quellen: Rudolfs, Giselas und Vincents. Diese Quellen gibt´s nicht mehr. Nur eine Rottquelle ist heute zur Verfügung.

Wanderweg - Bečov nad Teplou - Prameny


Fotogalerie der Trasse

Naturlehrpfad zum Richtplatz oberhalb Bečov
Naturlehrpfad zum Richtplatz oberhalb Bečov
Bečov
Bečov
Hirschenaugenwiese
Hirschenaugenwiese

Burg Bečov
Burg Bečov
Schloss Bečov
Schloss Bečov
Prameny
Prameny

Gegend in der Umgebung von Prameny
Gegend in der Umgebung von Prameny
Drei Kreuze
Drei Kreuze




Zurück

  Unterkunft Bečov nad Teplou
  Unterkunft Mariánské Lázně
  Unterkunft Loket nad Ohří
  Unterkunft Kaiserwald
Verzeichnis der Unterkunft
 
TOPlist