Werbung
Grosse Fatra Grosse Fatra Grosse Fatra



Wanderweg - Bílá - Bumbálka

Länge: 12,4 km
Schwierigkeit: mittelschwierig
Umkreis: NEIN, Markierung: markiert

Die Trasse beginnt bei der Bushaltestelle und bei einem grossen Parkplatz in Bílá. Wir gehen nach der blauen Markierung den Fluss Bílá Ostravice entlang nach der Landstrasse und weiter durch einen Wald hinauf einen Bach entlang bis zu einem gequemen Weg. Die Einzelhäuser entlang gehen wir zur Weggablung auf dem Berg Bobek auf dem Kamm vom Gebirge Zadní hory. Von da führt die Trasse nach der roten Markierung die Staatsgrenze entlang. Über den Bergsattel Hluchanka mit schönen Aussichten gehen wir rund um den Gipfel des Bergs Polanka und dann in einen kleinen Bergsattel mit der Berghütte Kmínek. Von da steigen wir nach einem Steinweg bis zur Weggablung undet dem Gipfel Beskyd und am Skilift zur Hütte Masarykova chata. Die Trasse führt weiter bis in den Bergsattel Bumbálka.

  Zurück

   Wanderweg - Bílá - Bumbálka
Schau dir die Karte an

 Dist.   Lokalität   Höhe   Markierung   Beschreibung 
 0,0   Bílá, Bach Nordisches Heiligtum in Bílá Gemeinde Bílá Piste in der Gemeinde Bílá  542 m ü.M.      Kreuzung mit  
 3,0   Bobek   862 m ü.M.      Staatsgrenze mit Slowakei 
 6,3   Hluchanka   744 m ü.M.        
 9,2   Hütte Kmínek   833 m ü.M.      Kreuzung mit  
 10,7   Smutníky   860 m ü.M.       Radweg 5401, Kreuzung mit und  
 12,4   Bumbálka Bumbálka Grenzübergang Bumbálka  860 m ü.M.         


 Bílá ist eine Rekreationsgemeinde im Tal des Flusses Bílá. Bílá ist mit der Verbindung der kleinen Gemeinden entstanden. Es waren diese Gemeinden – Baraní, Bílá und Mezivodí. Zu den bedeutenden architektonischen Denkmälern gehören: eine Holzkirche Sankt-Bedřich aus den Jahren 1873 – 1875, ein Jagdschloss (1906), das Volksnaturschutzgebiet Salajka – Urwald mit der Ausdehnung 21,8 Hektaren (da findet man tannebuckes Wald - bis 280 Jahre alt). In der Gemeinde gibt es viele Skizentren.
 Die Weggablung Hluchanka befindet sich im Bergsattel Kelčovské sedlo bei der Staatsgrenze mit Slowakei.
 Der Sattel (859 Meter) zwischen den Bergen von Beskiden und Trojačka im Grenzengebirgskamm von Mährischschlesisch Beskiden. In der Nähe befindet sich ein Grenzübergang mit Slowakei. Der Ort ist das wichtige Touristische- und Skizentrum. Ab 1998 steht auf nicht weitem Berg Čartak der jüngste Beskidenaussichtsturm, der 30 Meter hoch ist.

Wanderweg - Bílá - Bumbálka


Fotogalerie der Trasse

Bumbálka
Bumbálka
Piste in der Gemeinde Bílá
Piste in der Gemeinde Bílá
Nordisches Heiligtum in Bílá
Nordisches Heiligtum in Bílá

Gemeinde Bílá
Gemeinde Bílá
Grenzübergang Bumbálka
Grenzübergang Bumbálka




Zurück

  Unterkunft Bílá
  Unterkunft Velké Karlovice
  Unterkunft Horní Bečva
  Unterkunft Beskiden
Verzeichnis der Unterkunft
 
TOPlist