Werbung
Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies



Turistik, Ausflug durch der Umgebung
Rund um Fulnek

Länge: 25 km
Schwierigkeit: mittelschwierig
Umkreis: JA, Markierung: markiert

Der Ausflug beginnt in Fulnek bei der Zugstation und führt nach der blauen Markierung auf den Stadtplatz und weiter zur Weggablung beim Schloss. Von da gehen wir in die Gemeinde Kletné und weiter in die Ortschaft Pohoř. Dann steigen wir über Berge Pohořské vrchy und sinkt ins Tal des Flusses Odra und in die Stadt Odry, zuerst in den Stadtbezirk Nové sady. Wir können die Stadt besichtigen oder weiter aus Nové sady nach der roten Markierung am Seenchen Stříbrné jezírko vorbei in die Gemeinde Jestřabí gehen. Aus Jestřabí schreiten wir zurück nach Fulnek fort, über die Weggablung beim Schloss und über den Stadtplatz zur Zugstation.

  Zurück

   Turistik, Ausflug durch der Umgebung - Rund um Fulnek
Schau dir die Karte an

 Dist.   Lokalität   Höhe   Markierung   Beschreibung 
 0,0   Fulnek   284 m ü.M.        
 6,0   Kletné   342 m ü.M.        
 9,8   Pohoř   464 m ü.M.        
 13,5   Odry - Nové Sady   316 m ü.M.         
 14,6   Odry – Zentrum Stadtplatz in Odry Statue nanebevzetí Panny Marie in Odry  301 m ü.M.         
 15,7   Odry - Nové Sady   316 m ü.M.        
 19,2   U Stříbrného jezírka   460 m ü.M.        
 20,9   Jestřabí   432 m ü.M.         
 25,0   Fulnek   284 m ü.M.        


 Erste Erwähnungen stammen schon aus dem 13. Jahrhundert. Im 17. Jahrhundert wirkte Jan Ámos Komenský hier auf einer Schule. Nach dem 2. Weltkrieg brannte die Stadt nieder und das historische Zentrum wurde nach dem Projekt des Architekts Z. Sedláček erneuert. Über der Stadt befindet sich ein Schlosskomplex mit dem Schloss Horní zámek, der auf der Stelle der gotischen Burg aufgebaut wurde. Das Schloss Dolní zámek wurde im Renaissancestil in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts gebaut. Zu den weiteren architektonischen Denkmälern gehören der ehemalige Augustinianskloster, im 14. Jahrhundert gegründete, und die monumentale Barockkirche von der Hälfte des 18. Jahrhunderts. In der Kirche befinden sich schöne Gemälde von J. V. Sadler.
 Bei der Gemeinde befindet sich die Wassersperre Kletná, die als das Naturfreibad dient.
 Eine Stadt am Fluss Odra am südlichen Rand des Gebirges Nízký Jeseník. Zu den bedeutendsten Bauten gehört die gotische Kirche vom Anfang des 16. Jahrhundert, später barock umgebaut. In der Kirche befindet sich die älteste Glocke in Mähren vom Jahre 1374. Nicht weit südlich von der Stadt liegen drei Teiche - Trněný, Travný und Emauzský rybník.
 Das Seenchen Stříbrné jezírko ist wie ein Naturdenkmal geschützt und es geht um einen überschwemmten Galenitbruch.

Turistik, Ausflug durch der Umgebung - Rund um Fulnek


Fotogalerie der Trasse

Stadtplatz in Odry
Stadtplatz in Odry
Statue nanebevzetí Panny Marie in Odry
Statue nanebevzetí Panny Marie in Odry




Zurück

Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies
TOPlist