Werbung
Kleine Fatra Kleine Fatra Kleine Fatra



Turistik, Ausflug durch der Umgebung
Die Umgebung von Světlá pod Ještědem

Länge: 12,3 km
Schwierigkeit: mittelschwierig
Umkreis: JA, Markierung: markiert

Der Ausflug beginnt in Světlé pod Ještědem bei der Kirche und von da führt er nach der grünen Markierung nach einer Landstrasse mit der wunderschönen Aussicht nach unweitem Hodky. In Hodky biegt die trasse aus der Hauptstrasse links nach Hoření Paseky ab. Von da schreiten wir nach einem Waldweg nach Rozstání fort und weiter zur Felsensiedlung - Skalákovna. Danach führt die Trasse zur Landstrasse in Jiříčkov und weiter durch ein Tal nach der grünen Markierung nach Padouchov. Aus Padouchov steigt die Trasse zum velassenen Kalksteinbruch Basa, wo nach ca. 300m ein kleiner Wasserfall ist. Dann führt die Trasse zur Touristenhütte in Pláně pod Ještědem und von da sinkt sie nach der grünen und später nach blauen Markierung zurück nach Světlá pod Ještědem.

  Zurück

   Turistik, Ausflug durch der Umgebung - Die Umgebung von Světlá pod Ještědem
Schau dir die Karte an

 Dist.   Lokalität   Höhe   Markierung   Beschreibung 
 0,0 
 Světlá pod Ještědem - Kirche 
 539 m ü.M.        
 1,8 
 Hoření Paseky - Kantůrčice 
 548 m ü.M.        
 4,0 
 Rozstání - Weggablung 
 471 m ü.M.       Kreuzung mit , Radweg 3049 
 5,6 
 Skalákovna 
 486 m ü.M.         
 8,3 
 Basa - Bruch 
 652 m ü.M.         
 9,9 
 Pláně pod Ještědem 
 780 m ü.M.      Kreuzung mit , und  
 11,4 
 Pod Čihadníkem 
 692 m ü.M.        
 12,3 
 Světlá pod Ještědem - Kirche 
 539 m ü.M.        


 Die Gemeinde auf den Südabhängen des Bergs Ještěd. Erste Erwähnungen stammen schon vom 14. Jahrhundert. Der bedeutende Bau ist die Barockkirche Sankt Mikuláš vom 18. Jahrhundert. Hier verweilte oft die Schriftstellerin Karolína Světlá. In der Gemende kann man auch eine Reihe von Elementen der Volksarchitektur finden.
 In Hoření Paseky befindet sich ein Naturfreibad, die seinem Besuchern grasflächen zum Rast mit der Aussicht auf das Böhmische Mittelgebirge bietet.
 Aus Dolení Paseky nach Pláně pod Ještědem führt die Ausflugstrasse gemeinsam mit der Trasse des Naturlehrpfads Terrassen von Ještěd.
 Am nordöstlichen Abhang vom Hügel Mazova horka (569m) wurden am Anfang vom 19. Jahrhundert zwei Räume mit drei Fenstern ausgemeisselt. Man kann hier die Zeitrechnung 1873 finden. Skalákovna war noch in sechzigen Jahren des 19. Jahrhunderts bewohnt.
 Der Bruch Basa in der Gemeinde Padouchov ist dank mit dem reichlichen Vorkommen von Fledermäusen bekannt.
 Eine malerische Ortschaft mit einer Touristenhütte und schönen Aussichten ins Gebiet unter Ještěd.

Turistik, Ausflug durch der Umgebung - Die Umgebung von Světlá pod Ještědem


Fotogalerie der Trasse




Zurück

  Unterkunft Světlá pod Ještědem
  Unterkunft Padouchov
  Unterkunft Pláně pod Ještědem
  Unterkunft Isergebirge
Verzeichnis der Unterkunft
 
TOPlist