Werbung
Grosse Fatra Grosse Fatra Grosse Fatra



Turistik, Ausflug durch der Umgebung
Rund um Zlaté Hory

Länge: 8 km
Schwierigkeit: mittelschwierig
Umkreis: JA, Markierung: markiert

Der Ausflug beginnt in Zlaté Hory auf dem Stadtplatz. Von da schreiten wir nach der grünen Markierung zur kleinen Kirche auf dem Berg St. Roch aus dem Jahre 1666 fort. Weiter gehen wir zuerst durch Wiesen und dann nach Wäldern hinauf zur Landstrasse aus Zlaté Hory nach Petrovice. Von da steigt die Trasse durch den Wald zum Gipfel von Biskupská kupa. Hier befindet sich ein Aussichtsturm mit der wunderschönen Aussicht in die Umgebung. Aus dem Gipfel gehen wir rechts die Staatsgrenze entlang in den Bergsattel von Bauden Petrovy boudy und von da zurück auf die Landstrasse mit der grünen Markierung. Nach dieser Markierung kehren wir über den Berg St. Roch nach Zlaté Hory auf den Stadtplatz zurück.

  Zurück

   Turistik, Ausflug durch der Umgebung - Rund um Zlaté Hory
Schau dir die Karte an

 Dist.   Lokalität   Höhe   Markierung   Beschreibung 
 0,0   Zlaté Hory Kapelle Panny Marie Pomocné - Zlaté Hory Stadtmuseum in Zlaté Hory  409 m ü.M.        
 0,9   Kapelle Svatý Roch   523 m ü.M.        
 2,8   Berg Biskupská kupa   880 m ü.M.         
 4,5   Bauden Petrovy boudy   713 m ü.M.      Landstrasse, ca. nach 1,5km auf abbiegen 
 8,0   Zlaté Hory   409 m ü.M.        
Nächste Fotos aus der Umgebung der Trasse: Blick auf den Berg Bischofskoppe

 Die Entwicklung der Stadt war mit der Erzgewinnung verbunden. Im Jahre 1640 wurde die Stadt von schwedischen Heeren niedergebrannt. Auch hier sind im 17. Jahrhundert die Hexenprozessen verlaufen. Zu den interessanten architektonischen Denkmälern gehört das ehemalige Barockrathaus vom Ende des 18. Jahrhunderts. Weiterer bedeutende Bau ist die alte Post im holländischen Barockstil vom Jahre 1698. In der Stadt kann man auch einige interessante Bürgerhäuser finden.
 Die Kapelle Sankt Roch wurde auf dem Gipfel oberhalb der Stadt Zlaté Hory in der Zeit vom Dreissigjährigen Krieg gebaut.
 Ein markanter Berg (888m) bei der Staatsgrenze mit Polen nicht weit von der Stadt Zlaté Hory. Auf dem Gipfel steht ein Steinaussichtsturm vom Jahre 1898, für Öffentlichkeit zugänglich. Von da gibt es eine wunderschöne Aussicht in die Umgebung. Vom Jahre 1998 gibt es hier einen touristischen Grenzübergang.

Turistik, Ausflug durch der Umgebung - Rund um Zlaté Hory


Fotogalerie der Trasse

Kapelle Panny Marie Pomocné - Zlaté Hory
Kapelle Panny Marie Pomocné - Zlaté Hory
Stadtmuseum in Zlaté Hory
Stadtmuseum in Zlaté Hory
Blick auf den Berg Bischofskoppe
Blick auf den Berg Bischofskoppe




Zurück

  Unterkunft Zlaté Hory
  Unterkunft Rejvíz
  Unterkunft Vrbno pod Pradědem
  Unterkunft Gebirge Jeseníky
Verzeichnis der Unterkunft
 
TOPlist