Werbung
Niedere Tatra Niedere Tatra Niedere Tatra



Fahrradstrecken - Rund um Náměšť nad Oslavou

Länge: 47,2 km
Schwierigkeit: anspruchslos
Fahrräder: Crossfahrrad

Der ziemlich lange Radweg an Náměšť nad Oslavou vorbei führt zu Schlössern Náměšťský und Budišovský und zur Burgruine Dub. Der Kreis ist auch für Freizeitradfahrer geeignet.

  

 Dist.   Lokalität   Höhe   Markierung   Beschreibung 
 0,0 
 Náměšť nad Oslavou 
 399 m ü.M.        
 4,3 
 Naloučany 
 384 m ü.M.        
 7,3 
 Naloučanský Mlýn 
 371 m ü.M.        
 12,9 
 Tasov-Dub 
 416 m ü.M.        
 15,9 
 Oslava 
 393 m ü.M.        
 24,2 
 Rohy 
 481 m ü.M.        
 26,1 
 Hodov 
 493 m ü.M.        
 29,3 
 Budišov 
 484 m ü.M.        
 35,3 
 Pozďatín 
 471 m ü.M.        
 40,9 
 Okarec 
 418 m ü.M.        
 47,2 
 Náměšť nad Oslavou 
 399 m ü.M.        


 Das Staatsschloss Náměšť nad Oslavou befindet sich an der Stelle der ursprünglichen Burg aus dem 13. Jahrhundert. In Jahren 1565-1578 wurde die Burg auf einen Renaissancesitz umgebaut.
 Zur Mühle und zur Burgruine Dub führt der Abzweig aus der Landstrasse zwischen Tasov und Kamenná.
 Die Burgruine Dub (früher Tasov) befindet sich an einem privaten Grundstück, aber frei zugänglich. Die Burg wurde wahrscheinlich im 13. Jahrhundert gebaut, im Jahre 1550 war sie schon öde. Heute kann man hier die Reste von Wänden und vom Wohnturm finden.
 Das Schloss Budišov steht an der Stelle der ehemaligen Festung aus dem 13. Jahrhundert, im 16. Jahrhundert auf ein Renaissanceobjekt umgebaut. In zwanzigen Jahren des 18. Jahrhundert war es wieder im Barockstil umgebaut. Seit dem Jahre 1974 befindet sich hier das Depositorium des naturwissenschaftlichen Museums.

Fahrradstrecken - Rund um Náměšť nad Oslavou


Fotogalerie der Trasse




Zurück

  Unterkunft Staré Město pod Landštějnem
  Unterkunft Landštejn
  Unterkunft Nová Bystřice
  Unterkunft Böhmisch-Mährische Höhe
Verzeichnis der Unterkunft
 
TOPlist