Werbung
Westliche Tatra Westliche Tatra Westliche Tatra



Wanderweg - Broumov - Na Hvězdě

Länge: 11,6 km
Schwierigkeit: mittelschwierig
Umkreis: NEIN, Markierung: markiert

Die Trasse beginnt am Informationszentrum in Broumov und führt nach der grünen Markierung nach einer Landstrasse in den Ostteil der Gemeinde Křinice. Auf der Weggablung biegt die Trasse links ab und später rechts zwischen Häusern. Weiter gehen wir nach einem Feldweg zu einem Wald und zum Bauernhof Jalovčinec. Am Wald biegen wir links ab und steigen zu einem kleinen Asphaltweg. Nach dem Asphaltweg gehen wir links bis zur Weggablung pod Zaječí roklí. Durch den Engpass Zaječí rokle führt die gelbe Markierung. Von der Weggablung hinter dem Engpass gehen wir nach der roten Markierung an interessanten Felsengebilden vorbei zur Weggablung Nad Hájkovou roklí. Weiter führt die Trasse durch den südwestlichen Abhang von Felsenwänden. Auf der Weggablung auf einer Lichtung biegen wir rechts ab und nach der roten Markierung steigen wir unter den Gipfel von Supí hnízdo. Vom Gipfel gibt es eine schöne Aussicht in die Umgebung. Die Trasse führt weiter immer nach der roten Markierung zur Barockkapelle von Panna Marie Sněžná und zur Touristenhütte Na Hvězdě.

  Zurück

   Wanderweg - Broumov - Na Hvězdě
Schau dir die Karte an

 Dist.   Lokalität   Höhe   Markierung   Beschreibung 
 0,0   Broumov Branau (Broumov) - Friedhofskirche der heiligen Jungfrau Maria - jetzt Stadtplatz in Broumov Anblick aus Felsenwänden Broumovské stěny Felsenwände Broumovské stěny  403 m ü.M.        
 2,4   Křinice   390 m ü.M.        
 6,3   Zaječí rokle   535 m ü.M.        
 6,9   Nad Slaným   633 m ü.M.        
 8,1   Nad Hájkovou roklí   651 m ü.M.        
 9,7   Nad Roklí   642 m ü.M.        
 11,0   Supí hnízdo – Aussicht   656 m ü.M.        
 11,6   Na Hvězdě Anblick aus dem Kapellenumgang Na Hvězdě Kapelle auf Hvězda in Felsenwänden Broumovské stěny  665 m ü.M.        


 Broumov ist ein Gebietszentrum. Sie wurde im 13. Jahrhundert gegründet. Die erste Nachrichten kommen aus dem Jahr 1256. Die Stadtsdominante ist das Schloss, wo ein Museum heute ist. Im 18. Jahrhundert wurde die Burg auf ein Barocksschloss umgebaut. Interessant ist auch das alte Rathaus auf dem Platz (1542), erneut im 1835. Der Unikatsbau ist hier ein Friedhofskirche der Heiligen Jungfrau, die älteste Holzkirche in Tschechien.
 Das nationalle Naturreservat. Der Ort bietet die Aussicht in die breite Umgebung. Nicht weit von Hvězda befindet sich der Schlucht Kovářova rokle.

Wanderweg - Broumov - Na Hvězdě


Fotogalerie der Trasse

Kapelle auf Hvězda in Felsenwänden Broumovské stěny
Kapelle auf Hvězda in Felsenwänden Broumovské stěny
Stadtplatz in Broumov
Stadtplatz in Broumov
Felsenwände Broumovské stěny
Felsenwände Broumovské stěny

Anblick aus dem Kapellenumgang Na Hvězdě
Anblick aus dem Kapellenumgang Na Hvězdě
Anblick aus Felsenwänden Broumovské stěny
Anblick aus Felsenwänden Broumovské stěny
Branau (Broumov) - Friedhofskirche der heiligen Jungfrau Maria - jetzt
Branau (Broumov) - Friedhofskirche der heiligen Jungfrau Maria - jetzt




Zurück

  Unterkunft Broumov
  Unterkunft Police nad Metují
  Unterkunft Heřmánkovice
  Unterkunft Adlergebirge
Verzeichnis der Unterkunft
 
TOPlist