Miloš Kirchner


Miloš Kirchner wurde am 10.6.1952 in České Budějovice geboren. Seit seinen Jugendjahren ist er aber im Jablonec nad Nisou aufgewachsen und das nahe liegende Isergebirge besuchte er schon mit 15 Jahren. Fotografieren begann er seit 1976 und bald wurde es zu seiner größten Leidenschaft. Eine weitere Leidenschaft, die seine Liebe zur Natur ergänzte, war die Musik, vor allem Gesang mit eigener Gitarrenbegleitung. Er arbeitete in der Firma ABB s.r.o., Elektro-Praga als Sachbearbeiter für Markt-analyse im Innenhandel mit Elektroinstalationsmaterial. In vergangenen Jahren besuchte er mit seinem Fotoapparat Israel, Skandinavien, Griechenland, Slowenien, er fotografierte in den Rumänischen Karpaten, in den Dolomiten und anderswo. In den letzten Jahren fotografierte er im Böhmischen Paradies, im Riesengebirge aber vor allem im Isergebirge. Auch Innen- und Außenarchitektur sprach ihn an, er hielt sie mit der Kamera LINHOF fest.

Aus heimischen und auch internationalen fotografischen Wettbewerben gewann er eine Reihe von Bewertungen, im Jahre 2006 wurde Ihm das europäische Prestigezertifikat der künstlerischen und professionellen Qualität und der Titel QEP (Qualified European Photographer). Er war das Mitglied der Assoziation der professionellen Fotografen der Tschechischen Republik. Miloš Kirchner starb am 14. Januar 2011 in Jablonec nad Nisou.



Miloš Kirchner
Miloš Kirchner


 - Den Aufnahmen aus Isergebirge von Miloš Kirchner kann man auch auf folgenden Internetseiten begegnen www.mestojablonec.cz/foto, www.liberec.cz und www.tschechische-gebirge.de

  Zurück