Das Dorf Křižánky liegt im Naturschutzgebiet Žďárské vrchy und besteht aus drei Teilen: Moravské Křižánky, České Křižánky und České Milovy. Křižánky ist eines der historischen Dörfer der Vergangenheit zwischen Böhmen und Mähren.

Heute hat das Dorf den Erholungscharakter, der den örtlichen Hütten eigen ist. Die Dominante von Křižánky ist die Felsformation Devět skal (Neun Felsen). In der Nähe gibt es jedoch andere Felsenformationen: Čtyři palice (Vier Vorschlaghammer), Zkamenělý zámek (Versteinertes Schloss), Bílá skála (Weisser Felsen) usw. In der Umgebung gibt es Wander- und Radwege und im Winter Langlaufloipen.

Homepage - Web: