Lausitzergebirge, Böhmische Schweiz

www.tschechische-gebirge.de
Seilbahnen und Skizentren - Lausitzergebirge und Böhmische Schweiz
Seilbahnen und Skizentren
Skilifte, Abfahrtsstrecken, Loipen, Betriebszeit, Preise, Schneebericht, Arealskarten, Fotos usw.
Mapa regionu
Regionkarte
Der Nationalpark Böhmische Schweiz entstand im Januar 2000. Er schliesst auf den Nationalpark Sächsische Schweiz in Deutschland an, wo auch der grössere Teil vom Gebiet liegt. Der höchste Gipfel der Böhmischen Schweiz ist der Berg Děčínský Sněžník (726m üM.). Touristisch attraktivste sind vor allem die Gebieten von Sandsteinfelsen, die an einigen Orten umfangreiche Felsenstädte bilden, z.B. Tisá, Ostrov oder Jetřichovice. Das Gebiet vom Lausitzergebirge schliesst auf die Böhmische Schweiz und im Osten endet bei Liberec. Das Lausitzergebirge ist nicht so hohes Gebirge, das Relief bilden lange Kämme und markannte Kegeln- oder Haufengipfel. Der höchste Berg vom Lausitzergebirge ist Luž (793m ü.M.), nächste bedeutene Gipfel sind Jedlová (774m ü.M.), Klíč (760m ü.M.) oder Hvozd (750m ü.M.).
TOPlist