Tschechische Gebirge » Böhmerwald » Gebietsbegleiter - Zentraler Böhmerwald

Zentraler Böhmerwald

Böhmerwald befindet sich an der südwestlichen Grenze von Tschechien bei der Staatsgrenze mit Deutschland und Österreich. Böhmerwald ist etwa 120km lang und, maximal 45km breit. Durch den Kamm führt die haupte europäische Wasserschneide zwischen Scharzem Meer und Ostsee. Der höchste Berg des Böhmerwalds ist Velký Javor - Arber (1456m) auf der bayrischen Seite. Der höchste Berg der tschechischen Seite ist Plechý (1378m).

Böhmerwald bietet eine Menge von Möglichkeiten nicht nur für Sommer- sondern auch für Wintererholung an. Zu den bedeutendsten Erholungszentern gehören Bergsattel Špičácké sedlo, Zadov und Churáňov, Antýgl, Srní Modrava oder Stausee Lipno.

Lokalliste

Wenn Sie auf den Hinweis des Ortes klicken, gewinnen Sie die Bild- und Textdokumentation. Wenn Sie auf die Symbole Ort auf der Karte finden neben dem gegebenen Ort klicken, gewinnen sie die genaue Lage des Ortes. Wenn im gegebenen Ort das Virtualtrasse existiert, kommen Sie am Anfang durch das Klicken auf die Symbole Virtualtrassen an.

Empfehlene Trassen

Von Kvilda zur Moldauquelle - Moldauweg
Kvilda - sg. Eisenvorhang - Moldauquelle (Insgesamt 7km)
 
Von Železná Ruda auf den Berg Ostrý
Železná Ruda - Dnkmal der Adolf Kašpar - Čertovo jezero (Teufelssee) - Černé jezero (Schwarzer See) - Tal Bílá strž (Klammerloch) - Wegeschneide Na statečku pod Ostrým - Berg Ostrý (Insgesamt 17km)
 
Der Ausflug in die Umgebung von Churáňov
Churáňov - Přilba - Wegeschneide bei Františkov - Nové Hutě - Paseka - Berg Hrb - Pláně - Churáňov (Insgesamt 15km)
 
Der Ausflug in die Umgebung von Kašperské Hory
Kašperské Hory - Kašperk - Javorník - Nicov - Kašperské Hory (Insgesamt 20km)
 
Der Ausflug in die Umgebung von Kvilda
Kvilda - Nové Hutě - Torfmoor Chalupská slať - Borová Lada - Kvilda (Insgesamt 22km)
 


Zurück Home Böhmerwald
TOPlist